deru

Ritzeldrehantriebe

 

Die SSS-​Ritzelkupplung ist für einen mechanischen Drehantrieb geeignet. Sie ist für Turbinenanlagen konstruiert, in denen die Wellenenden nicht zugänglich sind, so dass eine Inline-​Drehvorrichtung mit einer SSS-​Drehantriebskupplung nicht angebracht werden kann. Der Ritzeldrehantrieb kann in den Turbinenlagerbock integriert oder an einem Gehäusedeckel montiert werden, der dann am Lagerbock befestigt wird.

MÖGLICHKEITEN:

Hier kommen die bewährten Prinzipien der normalen SSS-​Kupplungen zum Einsatz. Die Ritzelkupplung kann an der oberen oder unteren Hälfte des Lagerbocks angebracht werden. Wenn sie an der unteren Hälfte montiert wird, kann die obere Hälfte des Gehäuses abgenommen werden, ohne den Drehantrieb zu stören. Übliche Schnittstellen für elektrische und Schmierölverbindungen. Kann durch geeignete Positionierung die Zahnkräfte nutzen, um die Welle anzuheben und damit die Lager zu entlasten.

LÖSUNGENicon_backto

KONTAKT