deenru

Destriero

Das Schiff auf dem Foto ist die Destriero, die im Jahr 1992 bei ihrer At­lantiküberquerung einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellte. Das 67 Meter lange GT-betriebene Schiff erreichte bei seiner Fahrt von N.Y. nach England eine Durch­schnittsgeschwindigkeit von 53,1 Knoten.
Bei hoher Geschwindigkeit wird die mit Waterjets ausgestattete Destriero von drei GT vom Typ LM 1600 mit separaten Übersetzungs­getriebeeinheiten angetrieben. Bei geringer Geschwindigkeit kann das Schiff von Dieselmotoren angetrieben werden, wobei die Umstellung von Diesel- auf Gasantrieb und umgekehrt durch die in die Renk-Tacke-Getriebe integrierten SSS-Kupplungen erfolgt.

Gasturbine-Dieselmotoricon_backto

KONTAKT