deenru

Taranaki, Neuseeland

Als in Neuseeland das Stromversorgungssystem reformiert wurde, führte dies zur Gründung von Stratford Power und sodann zum Bau eines Kombikraftwerks in der Nähe von New Plymouth auf der Nordinsel. Den Auftrag zum Bau der Anlage erhielt im Jahr 1995 die Firma ABB.

Taranaki wurde das erste Projekt mit einem Einwellen-​Kombi-​Block mit der ABB Gasturbine 26, damals mit einer Leistungskapazität von 251 MW. Die Leistungskapazität des Gesamtblocks liegt bei 356 MW. Die Anlage ging Ende 1997 in Betrieb. Die Nennleistung der Dampfturbine und der SSS-​Kupplung war für 152 MW ausgelegt.

 

Kombikraftwerke mit Gas-​ und Dampfturbinenantriebicon_backto

Kontakt