deenru

Plauen, Deutschland

Dieses Kombikraftwerk steht in Plauen im Bundesland Sachsen. Hier steuern zwei Dampfturbinen einen gemeinsamen Generator. Beide Dampfturbinen sind Gegendruckturbinen von der Firma Kühnle, Kopp und Kausch (jetzt Siemens Frankenthal). Bis zu 60 Tonnen Dampf pro Stunde bei einem Druck von 5,7 bar und einer Temperatur von 240°C können ins Wärmenetz eingespeist werden. Über den Generator (1.500 rpm) kann die Dampfturbine vom Typ AFA4 0,32 MWel Strom erzeugen, während die Nennleistung der Dampfturbine vom Typ AFA6 bei 1,0 MWel liegt.

Die SSS-​Kupplungen sind mit dem Generator verbunden und koppeln die beiden Turbinen nach Bedarf ab oder an. Dadurch besteht in Plauen eine hohe Betriebsflexibilität, die den jahreszeitlich bedingt variablen Anforderungen durch das Fernwärmenetz Rechnung trägt.  

 

Kombinierte Kraft-/ Wärmeanlagenicon_backto